Festbetrag

Der Festbetrag ist der Höchstbetrag im deutschen Gesundheitswesen für, die die Gesetzliche Krankenkassen für bestimmte Arzneimittel oder Hilfsmittel bezahlen. Die Festlegung über die Höhe legt der Gemeinsame Bundesausschuss mit dem GKV-Spitzenverband fest.

Neben der gesetzlichen Zuzahlung nach § 61 SGB V können auch Mehrkosten entstehen. Die Mehrkosten müssen auch Patienten die von der Zuzahlung befreit sind oder auch Kinder bezahlen. Ein Großteil der Krankenkassen übernimmt beispielsweise bei Arzneimitteln nur den festgelegten Festbetrag. Die Differenz zwischen Festbetrag und Mehrkosten ergibt dann die Höhe der Mehrkosten.

Schreibe einen Kommentar