Was gehört in jede gute Hausapotheke

glueckauf_apotheke_kamp_lintfort_offizinWas gehört in jede gute Hausapotheke?

Grundregel ist vor allem: heben Sie Ihre Arzneimittel mit dem jeweiligen Beipackzettel auf, damit vermeiden Sie Verwechslungen. Überprüfen Sie ihren Arzneimittelschrank mindestens einmal im Jahr auf ihre Verfalldaten. Alte Medikamente entsorgen Sie bitte umgehend. Überall in Arzneimitteln dort wo Wasser enthalten ist, beispielweise in Lösungen, Säften oder Cremes sind besonders empfindlich. Sobald Sie in Sauerstoff in Kontakt kommen reagieren Sie oder könnten mit krankmachenden Erregern kontaminiert werden. Nasenspray sollten nur einmal verwendet werden und nur von einer Person hier siedeln sich besonders gern schnell Bakterien an. Bitte lagern Sie ihre Arzneimittel im kühlen, trockenem und wenn möglich auch im Dunkeln, denn viele Arzneimittel sind auch Lichtempfindlich. Bitte nicht im Badezimmer lagern.

Kinder sollten keinen freien Zugang zu den Arzneimitteln haben. Sollten Sie fragen zur Einnahme und Dosierungsanpassung bei Kindern haben so rufen Sie einfach in Ihrer Glückauf Apotheke in Kamp-Lintfort an oder kommen Sie einfach vorbei. Wir freuen uns auf ihren Besuch – wir helfen ihnen gerne!

Im Nachfolgendem nun eine Zusammenfassung was in ihre Hausapotheke gehört:

Mittel bei Verdauungsbeschwerden
> Unwohlsein und Völlegefühl z.B.: Pflanzliche Tropfen mit Bitterstoffen, Simethicon oder Dimeticon
>Mittel gegen Durchfall: Loperamid oder Bakterienkulturen, bei Kindern auch Elektrolytlösungen
>Mittel gegen Sodbrennen: Pantoprazol oder Basische Salze

Schmerzen und Fieber
>Paracetamol, Ibuprofen oder Diclofenac

Bei Erkältungskrankheiten

>Bei Schnupfen: Nasenspray mit Yxlometazolin
>Bei Husten: Ambroxol Saft
>Halsschmerzen: Halsspray oder Lutschtabletten mit betäubender Wirkung

Bei Verletzungen

>Sterile Kompressen, Pflaster und Mullbinden und Wunddesinfektionsspray
>Mittel gegen Mückenstiche, Juckreiz: Fenistil, Soventol
>Sprühpflatser und Verbandwatte
>Einmalhandschuhe

Zusätzliche Mittel und Individuell abgestimmte Hilfsmittel

>Notfallnummern und Erste Hilfe Material
>Salbe bei Quetschungen, Prellungen und Blutergüssen: z.B.: Heparin Salbe
>Fieberthermometer
>Kühl- und Warmkompressen
>Zange gegen Zecken
>Pinzette

Schreibe einen Kommentar