Kategorie Archive: Gesundheit in Ihrer Glückauf Apotheke

Schlafstörungen

Unsere Apotheke berät Sie gerne zu allen möglichen Themen

Glückauf Apotheke Kamp-Lintfort                                     Unsere Apotheke berät Sie gerne zu allen möglichen Themen

Schlafstörungen

Als Schlafstörungen oder in Fachkreisen auch bekannt als Insomnien versteht man Schwierigkeiten beim Einschlafen oder Durchschlafen sowie vorzeitiges unerwünschtes Erwachen. Schlaf ist ein lebenswichtiger physiologischer Prozess. Im Schlaf verarbeitet unser Gehirn frisch erlebtes und schafft Ordnung. Ein guter und vor allem ausreichender Schlaf führt zu mehr Vitalität, einem stärkerem Immunsystem uns auch zur einer seelischen Ausgeglichenheit. Jeder Dritte in Deutschland leidet unter Schlafstörungen. Viele Betroffene suchen Rat bei Ärzten und Apotheken.

Ich stelle ihnen nun dieses Thema einmal vor. Zunächst einmal erfolgen eine kleine Einführung zu den möglichen Ursachen, die ihr zugrunde liegende Theorie und ihre heutige Behandlung.

Goldstandard und neues zur Multiple Sklerose (MS)

Neue Arzneimittel versprechen viel und schenken Hoffnung bei MS

Neue Arzneimittel versprechen viel und schenken Hoffnung bei MS

Die Multiple Sklerose, kurz auch MS genannt, ist eine Krankheit die vor allem bei jungen Erwachsenen auftritt. Sie gehört zu den chronisch-entzündlichen-demyelinisierenden Krankheiten, dabei befällt die MS das Nervensystem und schädigt die Markscheiden (Hüllen) der Nervenfasern. Die Folgen: Vor allem zu Beginn vor allem Seh-und Sensibilitätsstörungen. Später auch Schmerzen (Trigeminusneuralgie),Muskelkrämpfe, Schwindel, Ermüdungserscheinungen und weitere Bewegungseinschränkungen. Die Symptome verlaufen schubartig und treten meist zwischen dem 15. und 40. Lebensjahr auf. Die MS ist nach der Krankheit Epilepsie die häufigste Krankheit bei jungen Erwachsenen, daher hat die Forschung diese Krankheit stark Fokust. Die Krankheit ist zwar noch nicht heilbar, jedoch kann der Verlauf durch verschiedene Maßnahmen oft günstig beeinflusst werden. In Deutschland gibt es etwa 122.000 (Quelle: DMSG) MS-Erkrankte.

Neurodermitis, Ekzeme, Psoriasis und Hautkrankheiten

Neurodermitis

Neurodermitis

Neurodermitis, Ekzeme, Psoriasis und Hautkrankheiten

Eine der wohl häufigsten Hautkrankheiten ist die Neurodermitis, medizinisch:das atoptische Ekzem. Die Hauptsymptome sind meist Rötung, schuppende und auch nässende Ekzeme auf der Haut. Eine Begleiterscheinung dieser Krankheit ist der starke Juckreiz. Neurodermitis gehört zu den nicht ansteckenden Krankheiten – eine Heilung der Neurodermitis ist derzeit leider nicht möglich – man kann aber durch verschiedene Behandlungsmethoden, Salben und entzündungshemmenden Wirkstoffen die Leiden der Krankheit lindern. Kleinkinder sind von der Neurodermitis besonders stark betroffen. Da bei Säuglingen die Haut auch noch recht dünn ist sind die Therapiemöglichkeiten im Kindesalter begrenzt. Oft verschwinden diese Symptome beim Heranwachsen von selber. Die Haut der Neurodermitispatienten ist sehr empfindlich und trocken. Ursache hierfür könnte eine gestörte Barrierefunktion der Haut sein.